Lehmbau Pritzl - Otterberg, Pfalz, Rheinland-Pfalz
Blick auf eine Stakendecke Wärmedämmung mit Holzleichtlehm Wärmedämmung mit Holzleichtlehm Wärmedämmung mit Schilfrohrplatten Wärmedämmung mit Lehmleichtsteinen

Inhalt

Wärmedämmung


Innendämmung im Fachwerkhaus, Holzleichtlehm, Schilfmatte Bei historischen Fassaden verbietet sich oft eine Außendämmung. Für diesen Fall bieten wir drei Möglichkeiten für die Innendämmung der Wände:
(siehe hierzu CLAYTEC-Info: Innendämmung)

1. Eine geschüttete Schale aus plastisch eingebrachtem Holzleichtlehm, abgeschlossen mit Schilfmatte, zu sehen auf dem großen Bild.
     CLAYTEC-Info :   Innenschalen aus Holzleichtlehm
     CLAYTEC-Info :   Holzleichtlehm

2. Holzleichtlehm hinter einer Lehmstein-/ oder Leichtlehmsteinmauer, zu sehen auf dem Bild oben ganz rechts.
      CLAYTEC-Info :   Innenschalen aus Leichtlehmsteinen
      CLAYTEC-Info :   Leichtlehmsteine

3. Aufmörteln von Leichtbaudämmplatten, z.B. Schilfrohrplatten auf die Wandinnenseite.
      CLAYTEC-Info :   Innenschale aus Dämmplatten
      PAVATEX-Info :   Innenschale aus Dämmplatten
      CLAYTEC-Info :   Schilfrohrplatten

Valid XHTML 1.0 Transitional